Tag Archive | "T-Mobile"

Tags: , , ,

iPhone Firmware 3.1 deaktiviert tethering

Posted on 10 September 2009 by Markus

Vorsicht beim Update auf iPhone Firmware 3.1 (gilt für T-Mobile Nutzer in Deutschland)!

Wie bereits im Vorfeld bekannt wurde, deaktiviert die neue iPhone Firmware 3.1 nicht signierte Profile. Demnach funktioniert auch tethering nicht mehr, wenn es z.B. mit dieser Anleitung freigeschaltet wurde. Das iPhone zeigt beim Versuch tethering zu aktivieren die folgende nichtssagende Meldung.

tethering deaktiviert T-Mobile

Bis T-Mobile also den Service nicht offiziell anbietet, sollten alle Nutzer die auf tethering angewiesen sind, vom Update auf iPhone OS 3.1 absehen!

Comments (2)

Tags: , ,

T-Mobile Pulse – 3. Android Handy

Posted on 03 September 2009 by Nils

Auf der IFA wurde heute das dritte Android Handy von T-Mobile vorgestellt. Es hört auf den Namen Pulse, hat keine QWERTY Tastatur und hat einen schönen T-Mobile Stempel auf die Stirn bekommen.

tmobile_pulse1

Vom Design her erinnert Pulse etwas an die T-Mobile MDAs mit denen vor ein paar Jahren jeder Telekom Mitarbeiter ausgestattet wurde. Ich habe ehrlich gesagt schon schönere Handsets gesehen.
Die Specs lesen sich jedoch recht gut:
– 320×480 Pixel TouchScreen
– 528 MHz CPU
– WLAN
– GPS
– 3,2 Megapixel Kamera
– 2GB erweiterbarer MicroSD Speicher
– 135 Gramm Lebendgewicht

tmobile_pulse2

Besonderheit an Pulse ist die angepasste Version von Android, die die Dienste “mycommunity” und “Mediencenter” von T-Mobile nahtlos integriert. Mich freut das Android im Mainstream angekommen ist und bald auch Versicherungsvertreter Hans mit einem Android Handy auftrumpfen kann.

Via: Twitter – mobilemojo

Comments (0)

Tags: , ,

Neuer Rekord: 85 Millionen SMS an einem Tag

Posted on 27 April 2009 by Markus

Diesen neuen Rekord stellten die Kunden von T-Mobile am gestrigen Sonntag auf. Grund war ein ein Angebot von T-Mobile, den ganzen Tag über kostenlos SMS zu verschicken. T-Mobile wollte sich mit dieser Aktion für den großen Netzausfall entschuldigen, der durch ein fehlerhaftes Software-Update verursacht wurde.

“Unsere Aktion, am Sonntag kostenlos SMS zu versenden, hat enormen Anklang bei unseren Kunden gefunden”, sagte T-Mobile-Chef Georg Pölzl. Es seien sogar mehr SMS verschickt worden als an Weihnachten oder Silvester.

Das Software-Update hatte die Home Location Register außer Funktion gesetzt, die für die Steuerung der Verbindungen zwischen Mobilfunkstationen und Endgeräten zuständig sind. Nahezu alle der knapp 40 Millionen T-Mobile-Kunden waren von dem Systemausfall betroffen.

Die Tatsache, dass 85 Millionen SMS versendet wurden und damit sogar ein neuer Rekord aufgestellt wurde zeigt aber wieder einmal wie wichtig der älteste und mit Abstand teuerste Datendienst nach wie vor ist.

Quelle: heise online

Comments (0)

Tags: , ,

T-Mobile Ausfall

Posted on 21 April 2009 by Markus

Da ist man einmal auf ein funktionierendes Mobilfunknetz angewiesen und dann passiert so etwas. Was jedoch im Detail passiert ist weiß offenbar noch niemand. Fakt ist, dass seit 16:00 Uhr das T-Mobile Netz nicht mehr zu erreichen ist.

Fundierte Informationen hierzu erhält man aktuell leider nicht. Alle mobilfunknahen News-Portale sind derzeit überlastet und von T-Mobile selbst gab es auch keine befriedigende Information.

Ich habe hier jedoch ein verblüffendes Phänomen:
– 1 iPhone mit T-Mobile Karte
– 1 Windows Mobile Phone mit Zweitkarte vom iPhone.

Das iPhone zeigt mir an, dass ich mich im T-Mobile Netz befinde bei vollem Empfang. Mein Windows Mobile Gerät jedoch bekommt kein Netz. Eingehende Gespräche kommen auf keinem der beiden Telefone an, jedoch kann ich mit dem iPhone raus telefonieren. Muss man das jetzt verstehen? 2 Handy, 2 Sim-Karten mit der selben Nummer die auf einen Vertrag laufen. Eines hat anscheinend vollen Empfang und das andere findet kein Netz?

T-Mobile, was bitte läuft hier schief?

Comments (1)

Tags: , ,

QuickPress: iPhone Skype? Nicht mit T-Mobile

Posted on 30 March 2009 by Nils

Aus der Traum!
Nach der offiziellen Bestätigung hat man sich so richtig über Skype auf dem iPhone gefreut. In Deutschland jedoch mit einer Einschränkungen – im T-Mobile Netz kann Skype nicht verwendet werden, wie die Wirtschaftswoche erfahren hat.
Aber kein Grund zur Panik:
Skype wird, wenn man mit einem WLAN verbunden ist auch in Deutschland funktionieren. Nur bei T-Mobile Hotspots und im normalen Handynetz wird Skype voraussichtlich geblockt werden. Aber wer will schon über ein öffentliches Netz telefonieren?

Via: fscklog

Comments (0)

Tags: , , ,

G2? G3? G4? G5? G…?

Posted on 01 February 2009 by Nils

Gute Nachrichten für alle Android Fans:
Nach dem durchaus erfolgreichen G1 von T-Mobile, das ab Morgen auch in deutschen Läden zum Verkauf steht, wird es noch in diesem Jahr Nachfolger geben.

g1 consulting

Nevilla Ray von T-Mobile in den Staaten:
As the year progresses there will be a significant number of HSPA-capable smart phones. We will be launching more G series phones and other products.

Das hört sich doch gut an! Vor allem freut es mich als Google Freund. Naja, nicht gerade Freund aber “heavy-google-user”.

Via: mobilecrunch.com

Comments (0)

Tags: , , , , , , ,

iPhone Software Review: Mobile Butler

Posted on 13 January 2009 by Markus

Mobile Butler ist eine Software für das iPhone, die es Wert ist einmal genauer betrachtet zu werden. Wir haben es hier mit einer der wenigen iPhone Apps zu tun, die einen richtigen Mehrwert bringen und das iPhone ungemein in Sachen Funktionalität aufwerten. Vorausgesetzt man betreibt das iPhone in seiner “natürlichen Umgebung”, im Netz von T-Mobile.

Was macht Mobile Butler so wertvoll?

  1. Ein-Click-Login: Sie haben die Möglichkeit, sich per Knopfdruck an jedem beliebigen T-Mobile Hotspot an- und wieder abzumelden. Dieses Feature ist Gold wert, wenn man nicht jedes Mal aufs neue seine Zugangsdaten in den Safari hacken möchte.
  2. Hotspot Finder: Das Tool ist durch Ortung und eine integrierte Hotspot Datenbank in der Lage, sämliche in der Nähe befindlichen Hotspots anzuzeigen – inklusive Routenplanung.
  3. Mobile Butler holt zur Kostenkontrolle alle wichtigen Daten über Ihren T-Mobile Account direkt auf das iPhone:
    • Vertragsdaten
    • Rechnungsdaten (Rechnungsbeträge der letzten 9 Monate)
    • Verbrauchsübersicht (Telefonminuten, SMS, Datenvolumen)

Mobile Butler

Mobile Butler kostet derzeit im App Store 1,59€. Die Investition lohnt sich für all diejenigen, die häufig T-Mobile Hotspots nutzen oder ständig über den aktuellen Verbrauch an Telefonminuten, SMS und ggf. Datenvolumen informiert werden möchten.

Die Bedienung ist nach kurzer Einarbeitung und Konfiguration einfach und intuitiv. Über die Optik lässt sich bekanntermaßen Streiten.

Mobile Web Experience vergibt 4 von 5 möglichen Punkten.
Download bei: MobileButler

Comments (2)

iDoctor mobile development coding