Tag Archive | "Nokia"

Tags: , ,

Mixed Reality

Posted on 14 September 2009 by Nils

Und wieder einmal zeigt uns Nokia wie die Zukunft aussieht. Beziehungsweise, wie die Zukunft mit Nokia Produkten aussieht.
Mir gefällt der Clip/die Studie recht gut, aber wenn ich eine Brille, ein Knopf im Ohr, ein Armband und ein Smartphone mit Tastatur tragen muss, verwende ich besser gleich nur das Smartphone bzw. ein Netbook. An der Brillen Idee muss also doch noch etwas gefeilt werden. Am besten sollten die einzelnen Geräte direkt implantiert werden und wir alle laufen als Nokia-Android durch die Gegend.

Via: YouTube Suche

Comments (0)

Tags: , , ,

Nokia bald mit MultiTouch

Posted on 09 September 2009 by Nils

Auf den bisherigen Touchscreen Handys von Nokia vermisse ich schmerzlich “MultiTouch” und “Gestures” – also z.B. das tolle Zoomen mit zwei Fingern, das man vom iPhone her gewohnt ist.
Qt 4.6 wird Abhilfe schaffen und MultiTouch für Maemo 6 und Symbian 4 möglich machen. Aber nicht nur das – Qt 4.6 wird einiges an Stabilität und Geschwindigkeit bringen, Nokia sagt hierzu:

“The Qt WebKit Integration has been extended with an API to access and modify the contents (DOM) of Web pages being browsed, as well as performance improvements and a new JavaScriptCore based backend for QtScript”

Das hört sich doch gut an!

maemo

Via: infosyncworld.com

Comments (0)

Tags: ,

Nokia Money

Posted on 07 September 2009 by Nils

Wie schon vor einigen Tagen erwähnt, arbeitet Nokia an einem Geldtransfer-System namens ‘Nokia Money’.
Die Idee ist nicht gerade neu – ein hier in Südafrika ansässiges Unternehmen Fundamo, ist Marktführer und wurde schon im Jahr 2000 gegründet. Sicherlich wird das mobile Payment durch einen Konzern wie Nokia jetzt einen neuen Schub erfahren.
Nokia Money ist jetzt das erste Mal in Aktion aufgenommen wurden und der Clip natürlich bei YouTube veröffentlicht. Im Video passiert nichts spektakuläres, es ist jedoch schön zu sehen, wie einfach ein Geldtransfer von statten geht. Das ist doch um einiges einfacher als ein Überweisungsformular auszufüllen und dann noch 10 Minuten in der Schlange zu stehen…

Via: @feebeyer

Comments (0)

Tags: , , , , , ,

Ovi SDK

Posted on 03 September 2009 by Nils

Das Ovi SDK wurde heute offiziell vorgestellt – zumindest in der Beta Version.
Nokia verspricht Codern mit dem SDK die Programmier-Arbeit zu erleichtern. Es soll einfacher sein die eigenen Applikation für mehrere Handsets zu veröffentlichen, für Symbian und Maemo zu entwickeln und die Navigations API einfach in Apps zu integrieren.
Hier ein kurzer Clip von Nokia, der die wichtigsten Ovi SDK Elemente beschreibt:


Via: nokia.com

Das SDK kommt mit einer einfach zu bedienenden UI und verwendet alte Freunde, wie HTML, CSS und JavaScript. Alle die an der Beta interessiert sind: .
Im zweiten Clip wird beschrieben, wie große Unternehmen, wie z.B. die Deutsche Bahn das SDK verwendet haben. Sehenswert!


Via:
mobile-zeitgeist.de

Comments (0)

Tags: , , ,

QuickPress: Nokia arbeitet an 3D Handy

Posted on 03 September 2009 by Nils

Treue Leser wissen, das ich ein großer 3D/Holodeck Fan bin. Deswegen hat auch der kleine Beitrag bei pocket-lint.com meine Aufmerksamkeit geweckt.
Nokia Research arbeitet an einem System, das 3D Effekte ohne Brille o.Ä. sichtbar macht. Als Handset wurde das N810 ausgewählt, ist auf dem Bilder der 3D Effekt nicht zu erkennen – hoffentlich gibt es bald ein Video, das den 3D Effekt sichtbar macht, immerhin arbeitet Nokia angeblich seit Jahren an 3D Telefonen. Das System ist noch weit weg von einer Marktreife, die ersten Geräte werden sicherlich erst in 10+ Jahren verfügbar sein.

nokia-3d-phone

Comments (0)

Tags: , , ,

Nokia gibt Gas

Posted on 28 August 2009 by Nils

Aufmerksame MWE Leser haben sicherlich festgestellt, das sich die Nokia Postings häufen. Von Nokia wird derzeit ein Produkt Feuerwerk entfacht, das man einfach nicht ignorieren kann. Fassen wir mal zusammen, was man in naher Zukunft von Nokia erwarten kann:

Nokia_N900

Das N900 überrascht gleich 2 mal: Es ist kein Tablet sondern ein Smartphone und es wird mit Maemo 5 als OS laufen werden. Unsere Spekulationen Anfang Juli waren also gar nicht so falsch. Auch wenn es kein Android ist, immerhin ein vernünftiges Linux Betriebssystem auf einem Nokia Handy – echtes MultiTasking, Fennec (mobile Firefox), Flash und volle VoIP Integration sind zu erwarten. Sehr spannend – als N97 Besitzer würde ich mir jetzt in den Hintern beißen…

nokia-booklet-3g-1

Nokia’s Booklet 3G überzeugt mich (noch) nicht richtig. Interessant ist der Vorstoß in die Mobile-Computer-Hardware-Welt sicherlich, allerdings sehe ich keinen Grund mir unbedingt dieses Nokia Netbook kaufen zu müssen. Für Nokia Jünger sicherlich toll, aber wo sind die Vorteile gegenüber Netbooks von anderen Herstellern? Am 2 bzw. 3 September, wenn das Booklet 3G offiziell vorgestellt wird (in Stuttgart übrigens) wissen wir mehr. Vielleicht wird es der Preis sein…?

Mit ziemlicher Sicherheit wird das Nokia 5230 jedoch ein Verkaufsschlager. Das erste Touchphone für unter 150 Euro! Endlich können nun auch Jugendliche mit dem Tastendrücken aufhören. A-GPS, eine recht gute Kamera, diverse Multimedia Funktionen, gute Akku Laufzeit und Social Media Feature versprechen ein gutes low-price Handy. Das 5230 kommt rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft in die Läden.

nokia-5230

Viele Details zu Nokia Money sind noch nicht bekannt, aber der ‘mobile financial service’ wird vor allem in Schwellen- und Entwicklungsländern seine Benutzer finden. Mit Nokia Money wird man Geld transferieren, Guthaben aufladen und auch Rechnungen bezahlen können – anscheinend soll das so einfach sein, wie eine SMS zu verschicken. Der Dienst wird offen und kompatibel zu existierenden System sein – ich freue mich sehr auf weitere Details.

Nokia bäumt sich also gegen Apple und Android, aber auch gegen Netbook Hersteller und Mobile Payment Firmen auf. Zur genau richtigen Zeit. Ich schätze Nokias Chancen als sehr gut ein, vor allem wenn so schnell weitergemacht wird, wie bisher. Oder wie Anssi Vanjoki sagt: “We are on the attack …and now we are really aggressive”.

Inspired by: businessweek.com

Comments (2)

Tags: , , , ,

Nokia RX-51 / N900 – weitere Bilder

Posted on 20 August 2009 by Nils

Vor ein paar Tagen haben wir erste Bilder und Specs des RX-51 aka a N900 von Nokia gepostet und waren vom ersten Eindruck recht angetan.
Jetzt sind weitere, sehr viele Bilder geleakt, von denen wir einige Posten.

rx-51_0

rx-51_1

rx-51_2

Das sieht recht gut aus, allerdings verursacht die Tastatur bei mir Zähneklappern, man kann nur hoffen das das Keyboard besser ist als das vom N97. Die Mini-Tastatur sagt mir persönlich gar nicht zu.

rx-51_3

rx-51_4

rx-51_5

Auch der Blick auf das Interface gefälllt. Vom Usability Aspekt her scheint es voll auf Fingerbedienung ausgelegt zu sein – super! Zum Einsatz kommt ‘Fremantle’, die neuste Version von Maemo.
Auf mobile-review.com gibt es viele viele weitere Bilder, vor allem von der eingesetzten Software.

Comments (1)

Tags: , , ,

QuickPress: Microsoft und Nokia freunden sich an

Posted on 12 August 2009 by Nils

Microsoft und Nokia, beide bis vor nicht zu langer Zeit unangefochtene Smartphone Marktführer, verlieren immer mehr Anteile in diesem so wichtigen Premium Segments des Marketes. Und was macht man dann? Richtig, man verbündet sich.
cnet berichtet, dass zukünftige Nokia Modelle Microsoft Office von Haus aus installiert haben, was bisher ausschließlich bei Windows Mobile Handys der Fall war. Am heutigen Mittwoch soll dies auf einer Pressekonferenz offiziell bestätigt werden.
Meine Kaufentscheidung würde das übrigens nicht zu Gunsten Nokia beeinflussen, da ich persönlich nie Office Dokumente auf dem Handy editiere, sondern wenn dann nur anschaue. Bin ich da alleine? Sicherlich ist aber auch das Teil von Microsoft’s Strategie mit dem neuen Office im Rennen zu bleiben und nicht noch mehr an Google Docs & Co zu verlieren.

nokiamodelle

Comments (0)

Tags: , , ,

Bringt Nokia nun doch Maemo Geräte?

Posted on 11 August 2009 by Markus

Wie Golem mit Bezug auf die Financial Times Deutschland meldet, soll Nokia angeblich Maemo Smartphones planen. Das Blatt schreibt, Nokia werde “viele seiner leistungsfähigsten Handys mit Maemo ausstatten”. Nokia setzt das auf Linux basierende Betriebssystem bislang nur auf Internet Tablets ein.

Dieser Schritt wäre nur logisch und konsequent, da Symbian seinen Zenith bereits deutlich überschritten hat und schon lange nicht mehr mit modernen Betriebssystemen mithalten kann. Hier zitiert die Financial Times eine nicht näher genannte Quelle aus dem Nokia Umfeld die attestiert, Symbian sei “viel zu schwerfällig, um mit modernen Betriebssystemen mithalten zu können”.

Gerade mit dem aufkommen von modernen mobil Betriebssystemen wie iPhone OS, Android und WebOS gerät Nokia unter Zugzwang. Obwohl Symbian mittlerweile Open Source ist, haben viele Experten das Betriebssystem aufgrund massiver Mängel in der Architektur und dem unglaublich komplexen SDK bereits abgeschrieben. Nokia wird hier folgendermaßen von der FTD zitiert: “Wir müssen reagieren.”

Von Nokia gab es offiziell keine Stellungnahme zu den Ausführungen der Financial Times, was aber auch nicht zu erwarten war. Offiziell hält das Unternehmen an Symbian fest. Bleibt nur zu hoffen, dass Nokia im Rahmen der Kooperation mit Intel seine Smartphone Strategie überdenkt und zukünftig auf das wesentlich leistungsfähigere und vor allem skalierbare Maemo im Zusammenspiel mit Qt setzt.

Quelle: http://www.golem.de/0908/68958.html

Comments (0)

Tags: , , ,

Nokia RX-51 / N900

Posted on 09 August 2009 by Nils

*Update: Hier gibt es weitere Bilder vom Rx-51 / N 900

Seit Jahren versuchen Hard- und Software Hersteller den Endkunden Tablets anzudrehen. Aber die wollen einfach nicht. Ich hab mir damals im Jahr 2000, in der ersten Tablet Hype Runde ein Acer Travelmate gekauft – und die Tablet Funktion 2-Mal verwendet. Naja, immerhin hat das Drehen des Bildschirms immer wieder zu “Aahhhhss” und “Oohhhsss” geführt…
Spätestens mit den neuesten Apple Tablet Gerüchten, startet die Tablet Faszination von neuem. Kindle & Co beweisen, dass die Zeit endlich reif sein könnte, für Tablets.

rx-51-1

Nokia will auf den Zug mit aufspringen und bringt in absehbarer Zeit das Nokia RX-51 bzw. Nokia N900, den lang erwarteten Nachfolger des N810 Internet Tablet in die Läden.
Ein Release Termin steht noch nicht fest, folgende Hardware Spezifikationen sind zu erwarten:
– 3.5 inch touch screen
– 800 x 480 Auflösung
– 32 GB Speicher
– Micro/Mini Speichererweiterung
– Gsm + Gprs + Hspa 1700/2100
– WLAN + Bluetooth
– 600mhz CPU
– 256 MB Ram
– 5 MPX Kamera hinten
– Web Cam vorne
– Hardware Tastatur
– GPS

rx-51-2

Die Hardware liest sich doch gut und auch die ersten Bilder sehen gut aus. Ich kann mich nur nicht ganz mit der Tastatur anfreunden, das ist nichts Ganzes und nichts Halbes…
Dann stellt sich nur noch eine Frage: Welche Software wird auf dem RX-51 / N 900 verwendet werden. Und genau diese Frage wird über den Erfolg des Nokia Tablet entscheiden.
Ist es Symbian -> Ladenhüter
Ist es eine Linuxdistribution -> Könnte ein kleiner Erfolg für Nokia werden

rx-51-3

Via: pocketables.net

Comments (6)

iDoctor mobile development coding