Tag Archive | "market"

Tags: , , ,

Zahl des Tages: 10000

Posted on 08 September 2009 by Nils

Der Android Market ist prall gefüllt mit Apps – nach nicht mal einem Jahr seit dem Android Market live ging, gibt es mittlerweile um die 10.000 Apps.
Google gibt offiziell keine Auskunft über die Zahl an verfügbaren Programmen, aber AndroLib, eine Android App Suchmaschine, listet mehr als 10.000 Apps, von denen beinahe zwei Drittel kostenlose sind. Das rasante Wachstum an verfügbaren Apps (eine Vervierfachung in 4 Monaten) wird sich sicherlich so fortsetzen. Ich sehe eine rosige Zukunft für Android.

androidmarket

Via: mobilecrunch.com

Comments (0)

Tags: , ,

Android Market: Neue Version

Posted on 04 September 2009 by Nils

Gute Nachrichten: Der Android Market wird verbessert!
Was vor allem von Programmieren gefordert wurde, wird jetzt also umgesetzt. Endlich können Screenshots der App-Beschreibung hinzugefügt werden – mir ist bis heute unklar, warum das nicht von Anfang möglich war. Außerdem wird durch weitere Kategorien (Sports, Health, Themes und Comics) die Einteilung einfacher gemacht, sowohl neue als auch schon verfügbare Apps können in diese Kategorien gepackt werden.
Jetzt fehlt eigentlich nur noch eine Web/Desktop Version des Android Market, wie von mir schon länger gefordert – RIM zeigt, wie solch ein Projekt gut umgesetzt wird.
Hier noch ein kurzer Clip, der einige Neuerungen zeigt:

Comments (0)

Tags: , , , , , ,

Android: Top 10 kostenlose Apps

Posted on 20 March 2009 by Nils

Liege ich falsch oder kommt der Android Market nicht so richtig in die Gänge?
Das liegt sicherlich einerseits an dem noch nicht sehr weit verbreiteten G1 – aber auch die Tatsache, dass es keine Desktopanwendung des Android Market gibt, kurbelt den Verkauf nicht gerade an. Durch Reviews, Screenshots etc. lässt es sich am Desktop sehr viel angenehmer browsen. Google sollte nachdenken hier eine Applikation nachzulegen.

*Update: Im zweiten Teil stellen wir weitere 10 tolle kostenlose Android Apps vor.

android programmierung

Wie auch immer, es gibt diverse tolle, kostenlose Programme im Android Market.
Hier die 10 Android Anwendungen, die uns am besten gefallen:

  • Opera Mini
    Mittlerweile schon ein Klassiker, der auf keinem Handy fehlen darf. Das surfen ist so viel einfacher und durch innovative Funktionen, wie Fingertouch werden die Benutzer bei Laune gehalten.
  • Twidroid
    Der Twitter Client kann eigentlich alles was Twitter kann, durch nette Funktionen, wie z.B. location-based-search (wer twittert in meiner Nähe) oder die native URL-Kürzung, kann twidroid jedoch mehr als die Konkurrenz und ist definitiv ein Download wert.
  • ShopSavvy
    Barcode-Preisvergleich, der glücklicherweise auch in Europa funktioniert. Für diese App hat biggu bei Google’s Android Developer Challenge gewonnen. Gut, schlanke Anwendung
  • meebo
    Ein IM Client, der mit quasi allen chat servern kommunizieren kann. Interface mit recht guter Usability!
  • imeem Mobile
    imeem ist sicherlich dem ein oder anderen ein Begriff, es erinnert an last.fm, ist aber nicht nur für Musik, sondern für alle gängigen Medienformate gedacht. Der Android Client ist schick und schnell.
  • Toggle Settings
    Ein kleines, aber sehr wichtiges Systemtool. Hier kann man ohne durch viele Menüs zu springen zum Beispiel auf ‘silent’ stellen.
  • Terminal Emulator
    Auch dies ist ein System Tool, wohl eher fuer den System Administrator konzipiert. Durch das Tool kann man sich z.B. per ssh auf Servern einloggen. Die Community hat es natürlich geschafft sich als root einzuloggen.
  • Zombies, Run!
    Ausprobieren! Unbedingt! Dieses Spiel verwendet GPS und Google Maps, Gruselfaktor garantiert.
  • Bonsai Blast
    Dieses Spiel hat mich schon am PC gefesselt. Vorsicht, Suchtgefahr!
  • PacMan
    Dazu muss man nichts mehr sagen. Begeisterte Kommentare sind bei jedem Spielstart garantiert – PacMan ist Kult.

Comments (2)

iDoctor mobile development coding