Fernzugriff auf Daten in der “Wolke” mit Dropbox

Posted on 31 March 2009 by Markus

Wie kann man immer und überall auf wichtige persönliche Daten zugreifen? Die herkömmlichen Wege sind zum Beispiel externe Festplatten oder USB Sticks. Hier muss man sich allerdings regelmäßig mit Problemen wie “Vergessen”, Verlust, Diebstahl oder mechanischen Defekten auseinandersetzen.

iPhone Dropbox

Der neue Ansatz wird übergeordnet als Cloud Computing bezeichnet. Einfach gesagt findet beim Cloud Computing die Datenverarbeitung nicht mehr am heimischen PC statt, sondern in dezentralen Rechenzentren, die als Cloud (oder Wolke) bezeichnet werden. Dropbox ist ein solcher Dienst, der Datenspeicherung in der “Wolke” ermöglicht. Ein Nutzer kann vom heimischen PC aus (Windows, Linux, Mac) Daten in die Wolke laden und diese sofort in den Onlinespeicher schreiben sowie mit allen verbundenen PCs synchronisieren. Der Clou ist nun, dass Dropbox einen speziellen für mobile Endgeräte optimierten Web Dienst gestartet hat, über den mobil von jedem Ort aus auf alle Daten im Onlinespeicher der Dropbox zugegriffen werden kann.

Einen Dropbox Account kann man hier kostenlos beantragen.

Be Sociable, Share!

Leave a Reply

iDoctor mobile development coding