iDoctor

iDoctor ist ein Internetunternehmen mit den Schwerpunkten Web, eCommerce und mobile Applikationen. Die Idee von iDoctor ist simpel: Wir bieten deutsche Qualitätsarbeit zu südafrikanischen Preisen. Für Kunden in Deutschland entwickeln wir Software in Kapstadt, dank geringeren Lohnnebenkosten, Steuern etc. können wir diese Dienstleistung zu wettbewerbsfähigen Preisen anbieten. Für Kunden in Südafrika bieten wir Hosting-Produkte aus Deutschland und profitieren vom Serverstandort Deutschland. Unsere Schwesterseite iDoctor.co.za bietet hier mehr Informationen. Mit einer Niederlassung in Deutschland und Südafrika nutzt iDoctor die positiven Aspekte der Globalisierung und des Internetzeitalters. Seit 1999, damals noch unter anderem Namen, realisieren wir anspruchsvolle Webprojekte für unsere Kunden.

Das können wir für Sie tun:

Das iDoctor Team findet gemeinsam mit Ihnen die richtige Strategie, um ihren Web-Auftritt ertragreich zu gestalten. Wir stellen dabei sicher, dass sich Ihr Unternehmen professionell und erfolgreich im Internet präsentiert und zu jedem Zeitpunkt die richtigen Zielgruppen anspricht. iDoctor bietet folgende erfolgserprobte Leistungen an:

idoctor

Ob eCommerce Plattformen, Content Management Systeme, mobile Anwendungen, individuell programmierte Webseiten oder statistische Auswertungen – iDoctor ist der richtige Partner!

idoctor web apps

Typolight, Joomla, WordPress, Magento und xtCommerce sind die Systeme unserer Wahl, wenn es um die perfekte Umsetzung Ihrer Anforderungen geht.

Magento ist eine Open Source E-Commerce-Plattform, erstmals in Version 1.0 veröffentlicht am 31. März 2008. Produziert wird Magento von Varien, unter Zuhilfenahme des Zend Framework. Magento bietet die Möglichkeit, über eine einzige Benutzeroberfläche und ein einziges Login beliebig viele Shops mit eigenständigen Katalogen und Kundenstämmen auf eigenständigen Domains zu verwalten. Dabei können vollständig unabhängige und eigenständige Designs für jedwede beliebige Kombination von Domain/Shop/StoreView genutzt werden. Unser eCommerce Partner klikklik hilft Ihnen sehr gerne bei Fragen weiter.

TYPOlight ist ein freies preisgekröntes Web-Content-Management-System für mittlere bis große Websites. Es erschien 2004 erstmals und kann einen wachsenden Anwenderkreis vorweisen. Der Name klingt ähnlich wie TYPO3, TYPOlight ist jedoch eine davon gänzlich unabhängige Entwicklung. Das System kann über Extensions erweitert werden. Deren Anzahl ist geringer als bei vielen anderen CMS-Systemen, während viele Funktionen direkt in TYPOlight integriert sind. Das hat Stabilitäts- und Sicherheitsvorteile, etwa bei Aktualisierungen. Typolight ist das System unserer Wahl, wenn es darum geht größere Webseiten in einem CMS umzusetzen.

Joomla ist ein populäres, volldynamisches freies Content-Management-System (CMS), das aus dem Open-Source-Projekt Mambo hervorgegangen ist und inzwischen in den unterschiedlichsten Anwendungsbereichen weltweit zum Einsatz kommt. Joomla ist Freie Software und steht unter der GNU General Public License. Es ist in PHP 5 geschrieben und verwendet MySQL als Datenbank (weitere Datenbankschnittstellen stehen in Entwicklung). Joomla gehört zusammen mit Typo3, Drupal und WordPress zu den bekanntesten Open-Source-CMS.

WordPress ist eine Weblog-Software („Content-Management-System“), die vorwiegend bei der Erstellung von häufig zu aktualisierenden Websites, im Besonderen von Weblogs, eingesetzt wird. Es basiert auf der Skriptsprache PHP und benötigt eine MySQL-Datenbank. WordPress ist Freie Software, die unter der GNU General Public License lizenziert wurde. Die Entwickler von WordPress legen besonderen Wert auf Webstandards, Eleganz, Benutzerfreundlichkeit und leichte Anpassbarkeit der Software. Wir von iDoctor verwenden WordPress, wenn es darum geht kleine, schlanke Internetauftritte zu realisieren. Durch die einfache Handhabung, Anpassbarkeit und Erweiterbarkeit ist WordPress für viele Kunden das System Nummer 1.

xt:Commerce ist ein auf osCommerce aufbauendes und unter der GNU General Public License stehendes Onlineshop-System. Die Entwicklung erfolgt durch die xt:Commerce GmbH basierend auf einer Version von osCommerce aus dem Jahr 2003.
Der lange angekündigte Nachfolger erschien Anfang Oktober 2008. Angekündigt wurde es als Version 4 und Enterprise, hat aber bei Herausgabe den Namen Veyton erhalten. Im Gegensatz zur bisherigen Entwicklungslinie ist Veyton eine komplette Neuentwicklung und steht nicht mehr unter GPL-Lizenz. Veyton unterstützt die Verwaltung mehrerer Shops.

Kontaktdaten:

Büro Südafrika Büro Deutschland
Anschrift: iDoctor CC iDoctor GbR
61 Strubens Road Brückenstraße 28/1
Cape Town 7700 73240 Wendlingen
Telefon: +27 27 685 5096 +49 7024 977 008
Mobil: +27 82 342 48 50 +49 151 223 29 534
E-Mail: info @ idoctor .co.za info @ idoctor-dev .com
Be Sociable, Share!
iDoctor mobile development coding