Archive | iPhone 3G

Tags: , ,

Vergessenes iPhone 3G S Feature

Posted on 27 June 2009 by Nils

Apple scheint bei den iPhone 3G S Specs ein Feature vergessen zu haben.
Das 3G S ist wasserdicht, wie das folgende Video beweist:

Bin mir trotzdem nicht sicher ob ich das iPhone mit in die Dusche nehmen würde…

Comments (0)

Tags: , , ,

Kabelloses aufladen für das iPhone

Posted on 24 June 2009 by Nils

Ein Accessoires des Palm Pre macht mich als iPhone Besitzer schon etwas neidisch. Der Touchstone.
Der Pre lädt sich ohne jegliches Kabel – kein Kabelsalat mehr und eine Augenweide für jeden Schreibtisch.
WildCharge, eine Firma aus den Staaten, bietet mit dem “WildCharger Pad” quasi den Touchstone für das iPhone an.
Ab dem 7 Juli wird geliefert und mit Preis von ~60 Euro ist der Spaß gar nicht so teuer.

touchstone_iphone

Man legt das iPhone auf eine Platte und der Ladeprozess startet. Schön!
Aber es gibt ein Nachteil: Man muss dem iPhone ein hässliches Plastik-Kondom überziehen.
Option 1: Man zieht das iPhone für jeden Ladeprozess an und aus -> viel zu umständlich
Option 2: Man läuft das iPhone mit dem schicken Plastikmantel spazieren -> dann kann man sich gleich ein G1 kaufen

Alles in allem also ein nette, aber schlecht umgesetzte Idee von WildCharge.

Via: ubergizmo.com

Comments (0)

Tethering mit dem iPhone

Posted on 22 June 2009 by Markus

Seit Firmware 3.0 kann das iPhone theoretisch als Modem verwendet werden. Theoretisch ist das ganze deshalb, weil sich die Telekom aufgrund mangelnder Netzkompetenz wieder einmal quer stellt. T-Mobile möchte diese Funktion nur gegen Aufpreis freischalten. Nun fragt sich der affine Nutzer natürlich: “Weshalb? Bits sind doch bits, egal auf welchem Endgerät sie versendet/empfangen werden?”

Das stimmt natürlich und deshalb ist die Argumentation von T-Mobile, wie auch schon bei der Sperrung von Skype, natürlich mehr als lächerlich und absurd. T-Mobile, Vodafone, E-Plus und O2: Ihr seid nur das Kabel! Von euch möchte niemand die “vergoldeten bits” oder sonstige “Mehrwertdienste” haben, sondern nur die Übertragung der bits von a nach c, über b.

tethering auf dem iPhone

So, nun wieder zurück zum ursprünglichen Thema, Tethering. T-Mobile unterbindet zwar Tethering, was den schlauen iPhone User aber nicht davon abhält sich einfach modifizierte Carrier Einstellungen auf sein iPhone zu laden. Ich möchte hier keine detaillierte Beschreibung abgeben, sondern lediglich zu Seiten verlinken die sich mit diesem Thema beschäftigen und Lösungsansätze anbieten.

ACHTUNG: Ihr müsst unbedingt darauf achten, dass Ihr die richtigen Carrier Bundles mit den korrekten APN Einstellungen verwendet. Ansonsten kann es sein, dass euer jeweiliger Mobilfunkbetreiber sehr viel Geld in Rechnung stellt. Vor allem T-Mobile Kunden mit den neuen Complete Tarifen sollten ganz genau wissen was sie tun. Im Zweifelsfall bei der Hotline anfragen!

iPhone-Notes.de bieten komplette Carrier Bundles für alle deutschen Provider. Ich habe das oberste T-Mobile Bundle verwendet und war bis auf das T-Mobile Logo sehr zufrieden. Tethering, MMS und VoiceMail haben prima funktioniert.

Eine andere Möglichkeit besteht darin, direkt mit dem iPhone die Seite help.benm.at anzusurfen. Hier kann man sich direkt ein fertiges Profil aufs iPhone laden oder ein eigenes erstellen. Tethering hat wunderbar funktioniet aber leider habe ich hier die MMS Funktion nicht zum laufen bekommen.

Der Vorteil von den help.benm.at Carrier Bundles ist ganz klar der, dass man sie ganz einfach wieder entfernen kann. Bei den iPhone-Notes.de Bundles ist mir das nur nach einem Reset auf die Werkseinstellungen gelungen.

UPDATE 22.06.2009 – 21:59: Mobileconfig von iphone-notes.de macht mir bislang den besten Eindruck. Das Profil lässt sich sehr einfach wieder entfernen und MMS funktioniert auch!

Macht das bitte nur, wenn ihr ganz genau wisst was ihr tut! Wenn ihr nicht genau wisst welchen APN ihr zu verwendet habt, lasst bitte die Finger davon. Das ganze kann exorbitant teuer werden.

Viel Spaß beim tethern!

Comments (1)

Tags: , ,

Alle iPhone Gerüchte in einem Bild

Posted on 02 June 2009 by Nils

So kurz vor der Worldwide Developers Conference überschlagen sich die Gerüchte um die heiß erwartetet, mittlerweile dritte Version des iPhone. Von einem komplett neuen Design, einem Kompass, leuchtenden Logos und sogar billige 4 Gig Versionen war die Rede. Da verliert man leicht den Überblick, es liegt also auf der Hand, alles in ein Bild zu packen! Das Bild gibt es nach einem Klick in Groß:

details_neues_iphone

Via: ripanti@twitter

Comments (0)

Tags: , ,

Specs des neuen iPhone

Posted on 20 May 2009 by Nils

Vor kurzem haben wir hier bei MWE schon einige voraussichtliche Spezifikationen des neuen iPhone geposted.
Von einer weiteren Quelle wurden nun einige Details bestätigt, neue hinzugefügt und ein Verkaufsdatum genannt: Das iPhone der dritten Generation soll ab dem 17 Juli in den Läden stehen.

  • 32GB and 16GB Speicher
  • 3.2 Megapixel Camera & Video
  • 1.5X längere Batteriedauer
  • Doppelte RAM und Prozessor Power
  • Neues Design
  • OLED screen
  • Die Metall-Umrandung soll es nicht mehr geben
  • Beleuchtetes Apple Logo
  • Preis soll gleich bleiben

iphone 4g

Neues Design? Da freue ich mich drauf! Und ein glühender Apfel? Endlich sieht man auch im Dunkeln, wer ein iPhone hat und wer nicht.
Außerdem soll das neue iPhone mit einer revolutionären Software ausgestattet sein, die bei einem Photo anzeigt, welches z.B. Gebäude man gerade geknipst hat. Dabei wird GPS, der Kompass, die diversen Sensoren und Google Maps verwendet und die Daten mit z.B. Wikipedia abgeglichen.
Wenn ich also ein Photo vom Tafelberg schieße, wird mir der Name, die Höhe, das Wetter dort oben und andere Details angezeigt. Sehr nett!

Comments (0)

Tags: , ,

N88 – das neue iPhone?

Posted on 12 May 2009 by Nils

Das iPhone wird bekannterweise in China hergestellt (“Designed in California, Assembled in China”). Und dort will ein Bekannter eines chinesischen Fabrikarbeiters ein Protoyp des neuen iPhone gesehen haben.

Seinen Angaben zufolge hat sich rein äußerlich nichts geändert, allerdings soll das iPhone 4G mit besserer Hardware bestückt werden.
Ein paar Details:
– 600MHz Prozessor (statt 400)
– 256 MB RAM (doppelt so viel wie bisher)
– 16 und 32 GB Speicher
– 3.2 Megapixel Kamera (mit Autofokus)
– Display bleibt gleich

iphone_n88

Stellt sich die Frage, wie viel und ob überhaupt diese Angaben der Wahrheit entsprechen. Ich glaube ja immer noch daran, dass Apple mal wieder ein Joker hat und uns alle überraschen wird.

Via: appleinsider.com

Comments (0)

Tags: ,

Das iPhone und ein Schreihals

Posted on 05 May 2009 by Nils

Selbst Knirpse mögen das iPhone:

Via: imod.co.za

Comments (0)

Tags: , ,

iPhone vs. Netbook

Posted on 30 April 2009 by Markus

Hier mal ein etwas anderer iPhone vs. Netbook Vergleich.

Die Herausforderung war folgende:
Der Tester war Beifahrer in einem 1.000.000 € teuren Rally Auto, gesteuert vom 14 maligen Europameister Kenneth Hansen. Bei voller Geschwindigkeit auf einem Rally-Kurs in Dover musste der Tester den Text “The quick brown fox jumps over the lazy dog” je ein Mal auf jedem Gerät abtippen. Das Ergebnis war doch sehr überraschend. Ich hätte mit einem anderen Ausgang gerechnet. Ob dieser Test sehr praxisnah ist weiß ist nicht, aber er ist zumindest recht spaßig. Auf die Frage, weshalb cnet diesen Test gemacht hat kam die Antwort: “Because we can.”

Comments (1)

Tags: , ,

Palm Pre vs. iPhone

Posted on 23 April 2009 by Nils

Es dauert nicht mehr lange, bis der Palm Pre – zumindest in den USA – im Laden steht. Das Gerät, das über Palms Leben oder Tod entscheidet, wird gehyped ohne Ende und könnte eine ernsthafte Konkurrenz für Apple’s iPhone werden.
AT&T, alleiniger Service Provider des iPhones in den Staaten, bereitet seine Mitarbeiter auf den Palm Pre launch vor. Ein internes Verkaufsdokument, dass die Vorzüge des iPhone 3G beleuchtet, geriet jetzt an die Öffentlichkeit.
Schauen wir uns mal an, was das iPhone (angeblich) besser kann (Klick zum vergrössern):

pre vs iphone

Einigen Punkten kann man sicherlich zustimmen.
Das iPhone sieht definitiv besser aus – der Pre erinnert fast schon an das hässliche Entlein G1. Außerdem wird es zum Pre Start natürlich viel weniger Apps als für das iPhone geben. Aber vielleicht ist es sogar besser eine Auswahl an 100 guten Apps zu haben, als sich durch 25.000 Programme wühlen zu müssen um ein brauchbares zu finden.
Bauchschmerzen bereitet mir der Punkt “No world phone”. Der Pre hat demnach keine GSM Funktionalität. Das kann definitiv Auschlusskritierium für Businesskunden sein und dadurch rückt auch der Europastart in weite Ferne?!

pre consulting

Trotz aller Vor- und Nachteile wird der Pre seinen Markt finden. Palm fährt derzeit eine recht gelungene Marketingstrategie und stattet den ein oder anderen Promi mit einem Pre aus. Dadurch wird sicherlich die junge, hippe, eher iPhone-lastige Generation angesprochen. Die vielen Palm-Nerds von früher sind auch sichere Kunden – ein iPhone passt einfach nicht zum 51-jährigen, verfusselten Assembler Programmierer, der durch die IBM-Entwicklunsabteilung schlürft.

Via: precentral.net

Comments (0)

Tags: , , ,

QuickPress: iPhone 4G Konzept

Posted on 02 April 2009 by Nils

Ich kann gar nicht verstehen, warum sich alle so sehr eine qwerty-Tastatur für das iPhone wünschen. Wenn ich mein Kollege mit seiner Mini-Tastatur am G1 sehe, kann ich mir ein Grinsen nicht verkneifen.
Wie auch immer – hier ist eine tolle Studie, eines Wunsch Next-Generation iPhones. Betonung liegt hier auf Studie/Konzept. Das Bild stammt nicht von den Gebrüder Apple.

iphone 4g

Via: basicthinking.de

Comments (0)

iDoctor mobile development coding