Archive | July, 2009

Tags: , , , ,

App Store Marketing oder “Wie promote ich meine iPhone App” – 1/2

Posted on 22 July 2009 by Nils

Es gibt einige “Von der iPhone App zum Millionär” Stories, aber sehr viel öfter die “Etliche Stunden investiert aber trotzdem nur 34 Downloads” Geschichte. Bei mehr als 65.000 Programmen im App Store ist das kein Wunder.
Um richtig viele Downloads zu bekommen sollte man es mindestens in die Top 50 schaffen, noch besser in die Top 25. Landet die eigene App in einer Kategorie unter den Top 25 sind hohe Download/Kauf Raten garantiert. Aber wie kommt man in die Top 25? Hier und im zweiten Teil der Serie betrachten wir die erfolgsversprechendsten Methoden.

appstoremarketing2

Werbung
Fangen wir mit dem naheliegendsten an. Werbung schalten. Beispiele, wie z.B. kürzlich ‘Worms’ zeigen, dass selbst recht teure Apps gut verkauft werden, wenn direkt bei Apple geworben wird. Allerdings muss man dann auch über ein großes Budget verfügen, was meistens nicht der Fall sein dürfte. Aber es gibt ja glücklicherweise auch Firmen wie AdMob, bei denen mit recht wenig Geld eine gute Reichweite erzielt werden kann. Denkbar wäre auch, sich mit anderen Codern zusammenzuschließen und innerhalb der Apps zu werben. Also eine Art Werbenetzwerk aufzubauen.

Die richtige Kategorie wählen
Die “Spiele” Kategorie ist geradezu überflutet mit Apps. Nur mit einem Hit wird man die Top 50 knacken können. Warum also nicht sein Spiel in die “Entertainment” Kategorie schieben? Eine kurze Recherche bringt Auskunft, welche Kategorien populär sind und wo die App reinpassen würde.

Social Media
Den Effekt von Tweets und Blogposts darf man vor allem im iPhone Bereich nicht unterschätzen. Wer seine App bekannt machen will, kann z.B. die diversen App-Review-Blogs anschreiben und auf ein Bericht hoffen. Oder man pingt den Bekannten mit 12.000 Followern an – dadurch werden sicherlich einige Downloads generiert. Eine gute Idee ist auch die 50 Promotion Codes zu verlosen bzw. an einflussreiche Blogger/Tweeter zu geben.

Auf den Zug aufspringen
Für schnelle Entwickler sicherlich ein guter Gedanke – warum nicht die Idee von populäre Apps kopieren. Das hat z.B. bei FlightControl funktioniert. Das Programm schoss in die Top 10 und eine praktisch gleiche App folgte nach 2 Wochen. Ergebnis: Top 25 für die Kopie. Das funktioniert sicher nicht immer, kann aber vor allem bei kleineren Apps gut umgesetzt werden. Hier auch wieder an den Werbe-Netzwerk-Effekt denken.

Zielmarkt
Eine App kann/soll/muss in englischer Sprache vorliegen. Eine Übersetzung kostet nicht viel Zeit und bringt so viele potentielle Kunden mit sich. Außerdem kann bei manchen Apps auch über eine regionale Adaption nachgedacht werden – also z.B eine Deutsch, Schweiz, Österreich Anpassung.

Comments (4)

Tags: , , ,

Mobile Usability [Link]

Posted on 21 July 2009 by Nils

Jakob Nielsen aka Usability Guru, hat sich dem Thema ‘Mobile Usability’ angenommen.
Und sein Fazit ist schlicht und einfach: “Designing for mobile is hard”.
Aber lest doch einfach selbst: Mobile Usability

Comments (0)

Tags: , ,

Windows 95 auf einem iPhone [Video]

Posted on 19 July 2009 by Nils

Das heutige Sonntagsvideo ist recht kurios – das iSoft Team kam auf die Idee Windows auf einem iPhone zu installieren. Und es funktioniert! Naja, es ist Windows 95 und der Bootvorgang dauert 5-10 Minuten aber immerhin.
Auf was für Ideen Leute immer kommen…

Via: goodiphone.com

Comments (0)

Tags: , , , , ,

Tutorial: Auf eine iPhone optimierte Seite umleiten

Posted on 18 July 2009 by Nils

Durch die Dichte an iPhones sollte man als guter Webmaster eine iPhone optimierte Webseite anbieten. Wenn man WordPress oder andere CMS einsetzt ist das meistens mit ein paar Mausklicks erledigt. Etwas kompliziertet wird es, wenn man eine selbst gebaute z.B. PHP Seite hat, aber zum Glück ist es mit diesem HowTo auch kein Hexenwerk.

phplogo

Als erstes muss man sich eine Datei namens webkit_xl.zip herunterladen. In der zip Datei befindet sich eine js Bibliothek, die automatisch zwischen den unterschiedlichen auf webkit basierenden Applikationen unterscheidet, also den mobilen Safari erkennt.
Folgender Code muss dann in die enstprechende PHP Datei eingebunden werden – sorry das es sich hier um ein Bild handelt. Ich konnte das script nicht direkt einbinden, WordPress hat das falsch interpretiert.

script2

Und das war’s schon!
Es wird also mit Hilfe der webkit_version_xl.js der mobile Safari erkannt und auf http://www.meinSeite.de/iPhone_Optimierte_URL weitergeleitet. Schön!

Comments (3)

Palm Pre – Die 10 besten webOS Apps

Posted on 17 July 2009 by Nils

*Update: Noch mehr webOS Apps stellen wir hier vor: 10 weitere Palm Pre webOS Apps

Wir stellen hier bei MWE gerne empfehlenswerte mobile Applikationen vor. Bisher haben wir uns um Symbian, iPhone und Android Apps gekümmert – hier eine kurze Übersicht zu bisherigen Postings:

Jetzt wollen wir aber neue Terrain betreten und uns interessante Palm Pre Programme anschauen. Viel Spaß mit den besten webOS Apps!


palm pre best apps

Tweed
Tweed ist der beste bisher erhältliche Twitter Client für webOS. Dem ist nichts mehr hinzuzufügen.

Pandora
Mit Pandora ist das Musik hören einfach. Man tippt eine Band oder ein Lied-Titel ein und Pandora stellt automatisch eine Playlist zusammen, die dann gestreamt wird. Das gute daran – es ist legal.

LikeMe
Die Webseite LikeMe kennt sicherlich der ein oder andere. LikeMe ist eine gut funktionierende personalisierte Empfehlungssuchmaschine, die jetzt also auch mit einem Pre Client funktioniert.

Classic
Das ist was für Palm-Jünger. Die alten Programm von Palm OS laufen bekannterweise nicht unter webOS. Ärgerlich! Classic, ein Palm OS Emulator von MotionApps schafft Abhilfe. Alle single PRCs und OTA-ready Packages können installiert werden.

Fandango
Eine tolle Kino App, die hoffentlich auch mit vollem Funktionsumfang nach Europa kommt. In den Staaten wird via GPS ermittelt wo man sich befindet und dann Kinos und Filme in der Nähe angezeigt. Bewertungen der Filme können auch direkt angesehen werden.

best palm pre apps

Spaz
Noch mal ein Mikroblogging Client, allerdings kann Spaz nicht nur mit Twitter umgehen, sondern auch mit Identi.ca und Laconica. Gutes Interface.

Evernote
Zu Evernote muss man nicht mehr viel sagen – nach iPhone und Android Apps gibt es jetzt auch Evernote auf dem Palm.

Shortcovers
Ein eBook Reader geladen mit jede Menge freien eBooks. Derzeit befindet sich Shortcovers jedoch noch in einer Betaversion für webOS, es könnte also der ein oder andere Bug auftreten.

GoodFood
Wo gibt es die beste Pizza? Wer macht einen wirklich guten Kaffee? GoodFood von Goodrec versucht zu helfen und empfiehlt Restaurants, auch hier wird wieder mit GPS ermittelt wo man sich befindet. Da GoodFood auch auf anderen Plattformen erhältlich ist, wird die App auch in Deutschland funktionieren.

Missing Sync
Kontakte und Kalender von Mac zu Pre synchronisieren? Missing Sync macht es möglich. Dateien jeglicher Art können auch gesynct werden.

Comments (3)

Tags: , , , ,

QuickPress: Palm Mojo SDK & Nokia N97 SDK

Posted on 16 July 2009 by Nils

Heute wurden von gleich zwei Handset-Herstellern neue SDKs vorgestellt.
Nokia hat die finale Version des N97 SDK zum Download bereitgestellt. Unter anderem gibt es eine weitaus ausführlichere Dokumentation, Bugs wurden gefixt und auch die Home Screen Widgets sind einfacher zu implementieren.

android_coding

Und von Palm wurde offiziell das Mojo Software Development Kit vorgestellt. Nach kostenloser Registrierung als Developer kann man das SDK herunterladen und hat Zugriff auf jede Menge Doku und kann auf Hilfe von der Community hoffen. Palm weißt darauf hin, das selbst in der Beta Phase mehr als 1,8 Millionen webOS Apps in den letzten 6 Wochen gedownloaded wurden. Ab Herbst dürfen dann alle Entwickler ihre webOS Programme übermitteln. Bisher ist das nur für einige ausgewählte Entwickler möglich.
Na dann ran an die Tasten!

Comments (0)

Tags: , ,

iPhone Apps – mehr als 1,5 Milliarden Downloads im ersten Jahr

Posted on 15 July 2009 by Caro

iPhone Apps – mehr als 1,5 Milliarden Downloads im ersten Jahr, bei einer Auswahl aus mehr als 65.000 Apps von über 100.000 Entwicklern. “Der App Store ist einzigartig in der Branche, sowohl was die Größe als auch was die Qualität angeht”, so Apple CEO Steve Jobs. “Bei 1,5 Milliarden App-Downloads wird es für andere schwer, da mitzuhalten.”

Der bahnbrechende App Store bietet aktuell Kunden in 77 Ländern mehr als 65.000 Anwendungen und ermöglicht es Entwicklern Abermillionen iPhone- und iPod touch-Anwender auf der ganzen Welt zu erreichen. Der App Store funktioniert mit iPhone und iPod touch, inklusive des neuen iPhone 3GS. Apple hat bislang mehr als 40 Millionen Geräte, auf denen Anwendungen aus dem App Store ausgeführt werden können, ausgeliefert. Diese ernorme Reichweite erklärt einen Teil des Erfolgs vom Apple AppStore.

GetJar, einer der Vorgänger des iPhone App Stores, verbucht im Vergleich nur 500 Millionen Downloads.
17 Mio. Downloads des Opera Mini web browser, 16 Mio. Downloads des eBuddy Messengers, 14 Mio. Downloads von Nimbuzz Messenger, 10 Mio. Downloads der mobile community migg33 sowie 5 million Downloads von Google Maps.

Durch den App Hype wächst das Interesse für Mobile Advertising innerhalb der Apps. Werbung könnte dort erfolgsversprechender platziert werden, als simple Werbung auf (mobilen) Webseiten.

Comments (2)

Tags: ,

Android auf dem PC

Posted on 15 July 2009 by Nils

Mit der Google Chrome OS Ankündigung wurde den “Android auf PC” Projekten leider etwas Wind aus den Segeln genommen.
Dennoch gibt es weiterhin Bemühungen, Android weg vom Handy hin zum Computer zu bringen, wie z.B. das Live-Android Projekt. Die recht stabil laufende Version 0.2 wurde vor ein paar Tagen zum Download freigegeben. Live-Android ist eigentlich für den Eee konzipiert, aber mit der jetzigen Version kann Android auch mit VirtualBox oder VMWare getestet werden. Und das ist eine tolle Sache, für alle die einen Blick auf Android werfen wollten. Man kann sogar eine Live CD brennen bzw. einen boot fähigen USB Stick erstellen und den PC mit Android starten, ohne irgendwelche Software installieren zu müssen. Also auf zum Testen! Download gibt’s hier

live_android

Via: netbooknews.de

Comments (0)

Tags: , , ,

Nokia enttäuscht mit dem N97

Posted on 14 July 2009 by Markus

In diversen Reviews wurde das Nokia N97 bereits in der Luft zerissen. Nun hat Golem einen sehr interessanten Artikel veröffentlicht, der recht schön die Schwächen des Smartphones enthüllt.

Das N97 sollte eigentlich der nächste große Wurf von Nokia werden, um den Rückstand auf die Konkurrenten aus Cuppertino und Mountain View wieder etwas zu verkleinern. Solange Nokia aber an dem technisch veralteten Betriebssystem Symbian festhält, wird daraus nichts werden! Bis auf Nokia Fans wird dieses Smartphone wohl keine Abnehmer finden. Bei massiv schwindenden Marktanteilen im Smartphone Sektor sollte Nokia vielleicht doch über Android oder andere Alternativen nachdenken.

Comments (0)

Tags: , , ,

QuickPress: LG App Store + Chocolate BL40

Posted on 13 July 2009 by Nils

LG ist heute gleich mit 2 Meldungen in den Technik-Blogs.
tech.yahoo.com meldet, dass LG in Asien einen App Store gelauncht hat. Beim Start in Asien sind 1400 Apps verfügbar, 100 derer sind für umsonst zu haben. Wenn der LG App Store Ende dieses Jahres nach Europa kommt, sollen mehr als 2000 Programme verfügbar sein. Auf Screenshots oder gar einen Link bin ich bisher noch nicht gestoßen, werde das aber nachreichen.

Bei der zweiten Meldung gibt’s auch was zu sehen: LG hat den Nachfolger des erfolgreichen Chocolate vorgestellt. Das BL40 ist ein sehr langes Smartphone – der Bildschirm hat eine Aufloesung von 800 x 345 und passt mit um die 10 Zentimeter Bildschirmdiagonale gerade noch so in die Hosentasche. Das Interface sieht interessant aus und ist sehr gut auf LGs Zielpublikum zugeschnitten. Ich sehe dieses Telefon weniger bei einem Business Meeting, sondern viel mehr auf dem Schulhof eines Gymnasiums oder bei einer Frisöse – das soll jetzt nicht abwertend sein, diese Usergruppe muss auch bedient werden und das BL40 kommt dort sicherlich gut an. Aber seht selbst:

Via: engadget.com

Comments (1)

iDoctor mobile development coding